Jazz-Kalender
19.04.19 04:49:19|Besucher online: 109|Konzerte:525|gerade gesucht: Katie Melua
Amsterdam Klezmer Band

Amsterdam Klezmer Band

Email: Email schreiben

Homepage: amsterdamklezmerband.nl

Seit ihrer Gründung 1996 hat die Amsterdam Klezmer Band (AKB) eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht. Anfangs nur ein Trio, das größtenteils in Bars und auf den Straßen von Amsterdam spielte, sind sie inzwischen auf internationalen Festivals, Dance Events und in Pop-Clubs ein gefragter Gast.

Flagge englisch Amsterdam Klezmer Band

"Der Name mag verwirren, denn Klezmer ist nur einer der Stile, die sie repräsentieren. Ihre Reise geht vom New Yorker Schtetl über Odessa bis nach Moskau. Auf jeden Fall zählen sie zu den Lieblingen der Russendisko! " (Journal Frankfurt)

Seit ihrer Gründung 1996 hat die Amsterdam Klezmer Band (AKB) eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht. Anfangs nur ein Trio, das größtenteils in Bars und auf den Straßen von Amsterdam spielte, sind sie inzwischen auf internationalen Festivals, Dance Events und in Pop-Clubs ein gefragter Gast. Die Band zieht ihre Einflüsse ausschließlich aus der Musik des Ostens. Die sieben Musiker verbinden das Vermächtnis der Klezmer-Musik, die Intensität des Punks und verschiedene Stile von Gypsy- und Dance-Musik aus dem Balkan miteinander und hinterlassen so nach ihren Auftritten ein erstauntes und vom Tanzen schweißgebadetes Publikum. Sie haben ihren ganz eigenen Sound, arbeiteten in den letzten Jahren aber auch mit verschiedenen anderen Bands zusammen: Mit der Galata Gypsy Band aus der Türkei, Shantel (Bucovina Club), C-mon & Kypski und mit dem zeitgenössischen Jazz-Trio Man Bites Dog, um nur einige zu nennen.

Nach unzähligen Live-Shows und der Aufnahme oder Mitarbeit an neun Alben wollten sie nun ihrem Musikgeschmack einmal anders Ausdruck verleihen. Ihre Auftritte zusammen mit DJs und ihr geschickter Umgang mit Drum-Computern und Samples brachten sie auf die Idee, ihr Material von einigen guten DJs und Produzenten neu auflegen zu lassen. Und hier ist es: Amsterdam Klezmer Band Remixed! Dreizehn originale und mitreißende Balkan & Klezmer-Tracks von Amsterdams Hit-Garanten, auseinander genommen und neu zusammen gesetzt von bekannten europäischen DJs wie Shantel (Bucovina Club), DJ Yuri Gurzhy (Russendisko) und Stefan Schmid (Zuco 103) sowie Newcomern wie Cmon & Kypski, Peter Millenaar und Marcel Vos. Neben diesen sechs Remixen, die Highlights des AKB Repertoires neu interpretieren, finden sich sieben brandaktuelle Neuaufnahmen.

Musikalische Strukturen vom Balkan, türkische Zigeunermusik, Rembetiko-Einflüsse, Klezmer, Belly Dance & Darbouka-Beats verweben sich mit Electronica, Dub und zeitgenössischen Grooves. Electronica trägt die an ihrer Basis akkustische Musik auf ein neues Level.

Sänger Alec Kopyt aus Odessa im O-Ton: "Wenn mir jemand vor 28 Jahren in der Ukraine gesagt hätte, dass ich, ein 19-jähriger Hard-Rock-Freak, auf die Musik meines Heimatlandes stehen und diese auch selbst machen würde, dann hätte ich denjenigen ausgelacht. Aber all die Jahre, in denen ich in verschiedenen Ländern gelebt, in verschiedenen Jobs gearbeitet und meinen Musikgeschmack erweitert habe, haben mich dazu gebracht, bei dieser siebenköpfigen eingefleischten Akustik-Band zu singen... Jetzt kann ich sogar dazu tanzen und vergessen, dass ich der Sänger jener unkonventionellen Klezmer-Band bin. Ich hoffe, die Neuauflage der Musik meines geliebten europäischen Dorfes findet begeisterte Anhänger. "