Jazz-Kalender
23.02.19 09:35:15|Besucher online: 645|Konzerte:541|gerade gesucht: Isabel Meisel
Axel Zwingenberger & Keito Saito

Axel Zwingenberger & Keito Saito

The Joy of Boogie Woogie

Homepage: boogiewoogie.net

Boogie Woogie- & Blues-Piano
Deutschland & Japan

Flagge englisch Axel Zwingenberger & Keito Saito

Die deutsch-japanische Piano-Freundschaft

Keito Saito ist als Teenager im Rahmen einer Europareise über die Musik von Axel Zwingenberger "gestolpert". Boogie Woogie war bis zu diesem Zeitpunkt Ende der 1990er Jahren in Japan praktisch unbekannt. Dieser wilde, mitreißende Rhythmus setzte sich wie ein Bazillus in Keito fest und ließ ihn nicht mehr los, mehr noch - er wurde chronisch!

Zurück in Japan, gründete Keito mit seinem Bruder Moriya das Piano-Duo "Les Frères". Die beiden touren seitdem höchst erfolgreich durch Fernost, präsentieren ihre Form von rhythmischem Pianospiel, gewürzt mit sehr viel Boogie Woogie.

Nun wurde inzwischen aber auch Keitos größter Traum wahr, nämlich mit seinem Vorbild Axel Zwingenberger gemeinsam auf der Bühne zu stehen: mehrere Japan-Tourneen und einige Konzerte in Europa zeugen davon. Ihre gemeinsame Live-CD "The Joy of Boogie Woogie" ist 2012 in Japan erschienen. Im Sommer 2014 ist es wieder so weit. Keito kommt für eine kleine Tour nach Europa.

Axel Zwingenberger und Keito Saito verstehen sich musikalisch traumwandlerisch gut, ergänzen ihrer beider Klavierspiel zu filigranen, anrührenden, bluesgetränkten und oft auch ausgelassen wilden Duetten. Zwischendurch stellt sich jeder mal solistisch vor. Das fast aggressive, doch gleichzeitig sehr emotionale Spiel der beiden Pianisten reißt mit und rührt gleichzeitig an!