Jazz-Kalender
15.12.18 05:05:54|Besucher online: 562|Konzerte:659|gerade gesucht: Jazz Workshops Luckum
DON FRIEDMAN TRIO

DON FRIEDMAN TRIO

Don Friedman ist einer der Großen der Geschichte des modernen Jazz. Die Liste der Jazzlegenden, mit denen der Pianist aufgetreten ist oder Platten eingespielt hat, ist unüberschaubar – sie reicht von Ornette Coleman, Herbie Mann, Joe Henderson bis zu Benny Golson, Jim Hall, Attila Zoller, Ron Carter oder Lee Konitz.

Flagge englisch DON FRIEDMAN TRIO

Don Friedman ist einer der Großen der Geschichte des modernen Jazz. Die Liste der Jazzlegenden, mit denen der Pianist aufgetreten ist oder Platten eingespielt hat, ist unüberschaubar – sie reicht von Ornette Coleman, Herbie Mann, Joe Henderson bis zu Benny Golson, Jim Hall, Attila Zoller, Ron Carter oder Lee Konitz. Bereits in den frühen 60er Jahren wurden seine Trio -Einspielungen auf dem legendären Label Riverside Records auf einer Stufe mit denen von Bill Evans auf dem gleichen Plattenlabel genannt. Bereits seine erste Riverside LP erhielt 5 Sterne im Down Beat Magazin. Mit dem unvergesslichen Bill Evans Bassisten Scott La Faro spielte er noch vor dessen «Jahrhundertaufnahmen» mit Bill Evans. Wegweisend waren und sind seine Kompositionen – hier sei beispielhaft eine CD Aufnahme des Don Friedman Trios mit Martin Wind, dem letzten Drummer von Bill Evans Joe LaBarbara und einem Streichquartett genannt - live eingespielt 2009 bei JazzBaltica. Dort war er über Jahre ein umjubelter Gast, er glänzte in Begegnungen mit Benny Golson oder Jim Hall ebenso wie in zahlreichen Solo – und Trio Konzerten. Soeben ist auf dem jungen Vinyl Label Edition Longplay sein gefeiertes JazzBaltica Konzert 2008 mit Pianolegende Hank Jones erschienen – eine Aufnahme, die ohne jede Übertreibung das Prädikat «historisch» verdient.