Jazz-Kalender
17.12.18 11:00:46|Besucher online: 880|Konzerte:653|gerade gesucht: Matthias Bergmann

Flagge englisch Viktoria Tolstoy

Die Ur-Ur-Enkelin des berühmten russischen Schriftstellers Leo Tolstoy ist mit ihren 29 Jahren bereits eine international gefeierte und hoch respektierte Jazzvokalistin. Ihre Geschichte beginnt lange bevor der große Boom um skandinavische Sängerinnen bei uns einsetzte. Bereits Mitte der 90er Jahre brachte sie ihr Debutalbum "Smile, Love and Spice" auf den Markt und zwei Jahre später gelang ihr mit dem stark pop-orientierten Album "Too Loved" der Sprung an die Spitze der schwedischen Hitlisten. Bald darauf bot ihr Blue Note einen Vertrag an und "White Russian" wurde 1997 zur allerersten skandinavischen Veröffentlichung auf dem legendären Label! Mit diesem Album entpuppte sich Viktoria Tolstoy endgültig als die neue Gesangs-Hoffnung aus dem Norden und sorgte weit über die Grenzen Schwedens hinaus für Aufsehen. Jetzt hat Viktoria Tolstoy ihr erstes Album bei ACT herausgebracht: "Shining On You" (9701-2) mit "Chillout-Sounds für Leute, die auch beim Chillout bisweilen noch ihren Kopf benutzen wollen“ – wie das Musikmagazin Stereo befand. Die Songs stammen aus der Feder von Esbjörn Svensson, dem "Jazzer mit Popstar-Status" der schwedischen Erfolgs-Band e.s.t.