Jazz-Kalender
20.06.24 06:57:02|Besucher online: 1097|Konzerte:112|gerade gesucht: Darryll Smith

Flagge englisch Canto y Cuerdas

"El alma de un pueblo se refleja en su música. El alma de la música se encuentra soñando." – Die Seele eines Volkes spiegelt sich in seiner Musik. Die Seele der Musik findet sich im Traum. Wieviel Wahrheit in dieser Redensart steckt, beweist das Trio ‚Canto y Cuerdas‘ auf einfühlsame Weise, indem es seine Zuhörer auf eine Reise durch die vielfältige Klangwelt Lateinamerikas einlädt.
Catrinel Berindei (Gesang, Bass, Perkussion), Klaus Neubert (Gitarre, Gesang) und Michael Schmitt (Violine, Perkussion) haben hierfür Stücke ausgewählt, die das Lebensgefühl der verschiedenen Länder, ihre Träume und Leidenschaften vermitteln: Brasiliens Bossa Nova und Samba, Argentiniens Tango und Chacarera, aber auch Perus Huayno oder die Valses Criollos treffen aufeinander. ‚Canto y Cuerdas‘ gelingt es, in den unterschiedlichen Rhythmen die Temperamente der verschiedenen Länder und Kulturen so zu bündeln, dass sich deren Gemeinsamkeit offenbart: der Ausdruck tiefer Verbundenheit mit dem eigenen Land.
Ergänzt wird diese Reise durch einen Abstecher in die eigene Traumwelt des Trios: In den Kompositionen aus ihrem ersten Album vereinen die Musiker Einflüsse aus Pop und Jazz mit der gemeinsamen Liebe zur latein-amerikanischen Musik.
Liebhaber temperamentvoller, authentischer Musik aus Brasilien, Argentinien, Peru, Kuba und Mexiko sowie spontaner, virtuoser Improvisationskunst sollten sich diese sympathische Formation nicht entgehen lassen.