Jazz-Kalender
15.12.18 02:51:33|Besucher online: 566|Konzerte:659|gerade gesucht: Matthias Schinkopf "Matzophon"
Silke Straub - Bernhard Pichl - Rudi Engel

Silke Straub - Bernhard Pichl - Rudi Engel

Transparenz und klangliche Ausgewogenheit sowie die Gleichberechtigung der einzelnen Musiker prägen den Sound dieser Formation.
Das Repertoire der Drei besteht in erster Linie aus Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Dabei spannen sie einen weiten musikalischen Bogen: Ausgehend von Stücken in traditioneller Jazzspielweise bis hin zu Songs mit starken Anklängen an Popmusik und mit den lyrischen und poetischen Texten von Silke Sträub.
Kammermusikalischer Jazz der Sonderklasse!

Flagge englisch Silke Straub - Bernhard Pichl - Rudi Engel

Transparenz und klangliche Ausgewogenheit sowie die Gleichberechtigung der einzelnen Musiker prägen den Sound dieser Formation.

Das Repertoire der Drei besteht in erster Linie aus Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Dabei spannen sie einen weiten musikalischen Bogen: Ausgehend von Stücken in traditioneller Jazzspielweise bis hin zu Songs mit starken Anklängen an Popmusik und mit den lyrischen und poetischen Texten von Silke Straub.

Bei den JAZZTAGEN präsentieren Straub, Pichl und Engel unter anderem Stücke aus der aktuellen CD der Sängerin - 'SILK STREET´ - in der kleinen Besetzung. 

Kammermusikalischer Jazz der Sonderklasse!

Die Presse schreibt:

„Silke Straub hat ihre Stimme zu einer Perfektion und Klarheit heranreifen lassen, die dem Hörer einen unangestrengten Wohlklang bereitet. Es sind die leisen Töne, die Leichtigkeit und das Spiel mit den schönen Klängen, das einem beim Hören die Augen schließen und träumen lässt...
Den Stücken liegt ein ganz eigener Zauber inne. Sie sind lebendig und abwechslungsreich, mal traumverloren, mal leidenschaftlich..." 

- I. Spiegel, Mainpost -

„Bei den Liedern fasziniert Silke Straub. Mit ihrer Stimme, die ganz ohne Übertreibungen auskommt und von präziser Klarheit ist. 

- Oberbadisches Volksblatt -

Silke Straub 

... arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Jazzensembles und seit 2014 konzertiert sie mit ihrer eigenen Band SILK STREET in der ausschließlich Eigenkompositionen präsentiert werden.

Silke Straub ist Dozentin für Stimmbildung an den beiden Hochschulen Würzburg und Nürnberg, sowie für Jazzgesang an der Berufsfachschule für Musik in Nürnberg.

Sie studierte an der Hochschule für Musik Nürnberg Jazzgesang und schloss ihr Studium 2003 mit Auszeichnung ab.

www.silkestraub.de und www.silkstreet.eu

Bernhard Pichl

Der gefragte Sideman verbindet in seinem Spiel die Tradition des Jazz mit zeitgenössischen Tendenzen.

Zahlreiche Tourneen und Festivalauftritte durch ganz Europa sowie Japan, China, Israel und Süd-Afrika prägen seine Biographie. Er arbeitete u.a. mit Dusko Goykovich, Red Holloway, Jim Snidero, James Moody, Conte Candoli, Jimmy Cobb, Valery Ponomarev, Teddy Edwards, Ugetsu, Scott Hamilton, Benny Bailey, Maria Schneider, Tony Lakatos, Rolf Kühn, Herb Geller, Bobby Watson, Lesek Zadlo, Charlie Antolini, Pete York, Ack van Rooyen, Don Menza, Charlie Mariano, John Ruocco, Dick Oatts und Pete Yellin.

Zudem war er an mehr als 40 CD-Produktionen beteiligt.

Bernhard Pichl ist Dozent für Jazzpiano, Jazztheorie und Ensemble an den Hochschulen für Musik in Nürnberg und Würzburg.

Rudi Engel

… arbeitet seit 1989 mit Bernhard Pichl im Trio "On The Corner" als Begleitung für Jazzsolisten wie Bob Mintzer, Bobby Shew, Ack van Royen, Deborah Brown, Benny Bailey und Charlie Mariano.

Zudem ist er seit 2000 Bassist im Ernie Watts European Quartet, mit dem er Auftritte in London, Moskau, Istanbul, Kiew, Budapest, Paris und Warschau absolvierte und arbeitet seit 2007 verstärkt im Trio mit Michael Keul und Bernhard Pichl auf Tourneen mit Red Holloway, Scott Hamilton und Dusko Goykovich.

Rudi Engel studierte klassischen Kontrabass in Würzburg und Frankfurt und hatte jazzbezogenen Unterricht bei Ron Carter, Ron McClure, Rufus Reid und Barre Phillips und unterrichtet seit Anfang der 90er Jahre an den Jazzabteilungen in Würzburg und Nürnberg. 

Die Anzahl der CDs auf denen er mitgewirkt hat ist - umfangreich!