Jazz-Kalender
13.12.18 06:46:37|Besucher online: 553|Konzerte:672|gerade gesucht: Oliver Wojteczek
Andi Kissenbeck's CLUB BOOGALOO

Andi Kissenbeck's CLUB BOOGALOO

Email: Email schreiben

Homepage: kissenbeck.org

"CLUB BOOGALOO" - der Name ist Programm. Die Band steht in der langen Tradition des Orgeljazz. Der warme Sound der Hammond B 3, Einflüsse aus Blues, Soul und modern Jazz sowie die Verwendung von Grooves wie Shuffle, Funk und Boogaloo sind wesentliche Stilelemente. Mal virtuos, mal cool. Sounds like Harlem, sounds like a good time.
Andi Kissenbeck (org), Torsten Goods (git/voc), Peter Weniger, Tobias Backhaus (dr)

Flagge englisch Flagge englisch Andi Kissenbeck's CLUB BOOGALOO

Wer seinen Jazz mit reichlich Orgel und noch mehr Groove mag, ist im „Club Boogaloo“ genau richtig. Dieses „verschwenderisch gut ausgestattete Quintett“, wie es das Magazin Jazzthetik einmal nannte, swingt und funkt sich ohne Umwege zurück in die Zukunft. Hammond-B3-Organist und Bandleader „Brother“ Andi Kissenbeck und seine versierten Mitstreiter haben sich auf abgehangene Hardbop-Melodien zu aufregenden Funk-, R&B-, und Latin-Rhythmen spezialisiert. So hip wie gekonnt, spielen diese jungen Meister mit den Traditionen des Spanish Harlem der Sechziger – auf bisher zwei umjubelten Alben und in unzähligen Live-Auftritten. Welcome to the Club!

Andi Kissenbeck (org), Torsten Goods (git/voc), Peter Weniger (sax),, Tobias Backhaus (dr)

Das 2008 erschienene Debut-Album "Hammond's Delight" wurde von der Zeitschrift Jazz Thing für die Next Generation Reihe ausgewählt.