Jazz-Kalender
27.05.19 01:37:38|Besucher online: 879|Konzerte:900|gerade gesucht: Carlos Falanga
freitag

freitag

Jazz und aus

Email: Email schreiben

Homepage: freitag-jazz.de

"freitag" spielen eigene Kompositionen, in denen Formen und Entwicklungen der Jazz-Moderne fortgeschrieben werden, ohne die die Jazz-Roots zu verleugnen.

Flagge englisch freitag

"freitag-jazz":

Torsten Piper (saxes) geb. 1960 in Bremen, Musikstudium in Hamburg und Aachen, 1994 Studio-Preis-Gewinner, 1995 Kompositions-Stipendium des Berliner Senats, CD-Produktionen mit »Ralf Timer-Projekt«, »Reedstorm«-Saxophon-Quartett.

Andreas Kersthold (piano) gebürtiger Trierer, lebt seit 1987 in Berlin, studierte Piano bei Walter Norris, Aki Takase, Elzbièta Sternlicht. Auftritte im In- und Ausland mit verschiedenen Formationen. Berliner Preisträger 1996, 2004 und 2005 mit verschiedenen Formationen. An vielen Produktionen für Fernsehen, Rundfunk und Bühne beteiligt.

Michael Waterstradt (bass) geboren in Zerbst und ab dem 10. Lebenstag ein Berliner. Er fand seinen ersten Kontrabass im Schrottcontainer. Studierte an der Berliner Hochschule für Musik »Hanns Eisler«. Ist seit 10 Jahren Workshopleiter für Jazz- und Latinbands an der Musikschule Prenzlauer Berg. Spielt begeistert Jazz und afrokubanische Musik und mit dem Bogen.

Rainer Winch (drums) geb. 1968 in Hannover, lebt seit 1991 in Berlin. Studium an der HdK, 1994 Studienaufenthalt in Canada (Banff Centre for the Arts) und in New York. Gewinner des Studiowettbewerbs des Senats mit Jazz Indeed, Kai Brückner, Jan v. Klewitz Quartett, Jacobien Flassmann Quartett. Seit 2000 Dozent beim Workshop "giant steps" der Landesmusikakademie. Jazz-Award Preisträger 2005 mit dem Griese-Kappe-Quintett.

Hörproben der Kompositionen finden Sie auf der Webseite.