Jazz-Kalender
10.12.18 03:12:59|Besucher online: 777|Konzerte:656|gerade gesucht: Alfred Kallfass
fifty fingers' acoustic orchestra

fifty fingers" acoustic orchestra

Ali Neander's Acoustic Orchestra

Email: Email schreiben

Homepage: doemling.com

acoustic jazz
Ali Neander - Akustik-Gitarre
Martin Wagner - Akkordeon
Christoph Aupperle - Vibraphon
Norbert Dömling - Kontrabass
Andreas Neubauer - Schlagzeug
Info: www. fiftyfingers. doemling. com

Flagge englisch fifty fingers" acoustic orchestra

"Fusion war gestern" (Journal Frankfurt).

Fifty Fingers, ein turbulentes Gebräu aus Jazz, Tango, Funk, Polka, Brasilianischer Musik, Orientalischem usw... vorgetragen in virtuosem Zusammenspiel aber nie ohne ein gewisses Augenzwinkern, denn todernste Jazzpuristen gibt es schon genug.

Die ungewöhnliche Besetzung (Vibraphon, Akkordeon, Akk. Gitarre, Bass und Drums) ermöglicht eine Vielzahl neuer, transparenter Klänge- von europäischem Jazz in der ECM Tradition bis zu französischer Filmusik und südamerikanischem Rhythmusinferno. Fast ausschließlich gibt es Eigenkompositionen zu hören, wobei alle Musiker als Komponisten auftreten, zuweilen aber auch etwas von Charles Mingus, Hermeto Pasqoual oder Astor Piazolla.

Die Gleichberechtigung aller Instrumente ermöglicht ein Konzerterlebnis als würde man Leuten bei einem angeregten Gespräch zuhören, manchmal allerdings schon ziemlich angeregt... Prädikat: "Nicht nur für Jazzspezialisten"

Ali Neander - Akustik-Gitarre

Martin Wagner - Akkordeon

Christoph Aupperle - Vibraphon

Norbert Dömling - Kontrabass

Andreas Neubauer - Schlagzeug

Auf Initiative von Ali Neander trafen sich die Musiker Ende 2003, dem eine akustische Band mit nicht alltäglicher Besetzung vorschwebte. Doch nicht nur die Auswahl der Instrumente, sonder auch die Auswahl der Musiker erwies sich als ein Glücksgriff. Die Musiker kommen aus den verschiedensten musikalischen Richtungen:

ALI NEANDER ist der bekannteste Hessischer Rockgitarrist und spielt u.a. mit den Rodgau Monotones, in seinem Fusion Projekt mit Helmut Hattler, mit Henni Nachtsheim, Sabrina Setlur, Xavier Naidoo, Glashaus, "Neues Frankfurter Schulorchester" mit Frank Wolff.

MARTIN WAGNER ist der absolute Newcomer unter den Akkordeonisten und spielt mit seinem Trio Tango Transit, Klezmer mit Irith Gabriely's Colaleila, Engelrausch mit Hanns Höhn im Duo oder im Kabarettprogram von Konrad Beikirchner.

CHRISTOPH AUPPERLE lebte lange Zeit in Brasilien und spielte mit Grössen dortiger Musik, dann auch in New York und spielte dort mit Chris Wood und Gil Evans u.a. Der Vibraphonist ist auch als ausgezeichneter Jazzpianist bekannt und in vielen Gruppen im Rhein-Main Raum aktiv.

NORBERT DÖMLING spielte sich, nach den Krautrockanfängen mit Missus Beastly, als E-Bassist bis in die vordeste Riege des europäischen Electric-Jazz vor u.a. mit Toto Blanke, Billy Cobham, Trilok Gurtu, Joachim Kühn, Charlie Mariano, Birelli Lagrene Jasper van't Hof. Aktuelle Projekte: Fifty Fingers, Jazz meets Tango, FluViBa, Moina & the Bass u.a.

ANDREAS NEUBAUER lebt in Paris und Frankfurt, gefragter Allrounder Drummer spielte u.a. bei Christoph Spendel, Glashaus und dem New Yorker Organisten John Hammond. Zur Zeit spielt er mit Tango Transit, Fifty Fingers, Nicolas Dri, Xavier Richardeau, u.v.a.

--Die erste CD der Gruppe mit dem gleichnamigen Titel "fifty fingers" ist seit Oktober 2004 erhältlich, die zweite ("MankoTangoBlues") ist 2010 erschienen -- außerdem ist die Gruppe auf dem Sampler "Der Frankfurt Sound" "from the sixties up to now" neben Albert Mangelsdorff, Volker Kriegel, Family of Percussion, Karl Berger, u.a. als Vertreter der neueren Zeit mit einem Stück zu hören. Mehr unter:

http://www.youtube.com/watch?v=GnuPx16rZ2Q

http://www.youtube.com/watch?v=Dl8DoPgGBhY

www.youtube.com/embed/Cg1hRt_aQxo

www.fiftyfingers.doemling.com