Jazz-Kalender
19.12.18 10:27:31|Besucher online: 488|Konzerte:658|gerade gesucht: Thomas Sauter
triosone

triosone

Jazztrio

Email: Email schreiben

Homepage: amusic.at

Ein internationales Jazztrio in der klassischen Besetzung mit Klavier, Kontrabass und Schlagzeug

Flagge englisch triosone

Der Pianist Andreas Kopeinig stammt aus der Steiermark und wurde an der Grazer Musikhochschule klassisch ausgebildet. Seit einigen Jahren lebt er nschon in Tirol und absolvierte in München ein Jazzstudium. 2002 hat er mit Tiny Schmauch aus Deutschland und Laszlo Demeter aus Ungarn ein Trio gegründet, das immer seinen eigenen Klang sucht. Auf der ersten CD "project diplom" sind neben bekannten Jazzstandards vor allem ausgesuchte Kompositionen bedeutender Jazzpianisten in eigenen Arrangements sowie Eigenkompositionen von Andreas Kopeinig zu hören. 

Im Sommer 2005 hat das Trio eine weitere CD mit dem Titel "peaceful" aufgenommen, am Programm stehen ausschließlich Eigenkompositionen, die auch das aktuelle Konzertprogramm des Trios darstellen.
Aufgrund intensiver langjähriger Zusammenarbeit ist dieses Trio mittlerweile auch schon eine gefragte Rhythmusgruppe für international anerkannte Solisten geworden, so spielten unter anderem Johannes Enders, Melanie Bong und Martin Seeliger Konzerte mit dem Trio Session One. Martin Seeliger ist auch als Gast auf der aktuellen CD "peaceful" zu hören.

Im Herbst 2007 erschien eine weitere CD mit dem Titel „Christmas Lounge“ - deutschsprachige Weihnachtslieder neu arrangiert in jazzigem Gewand. 2016 wurde eine Volume 2 veröffentlicht unter dem Titel Christmas Lounge again.