Jazz-Kalender
19.05.19 14:53:59|Besucher online: 206|Konzerte:919|gerade gesucht: Freddy Cole
The Headhunters

The Headhunters

Von Herbie Hancock 1973 gegründete Band. 1998 Reunion ohne Hancock.

Flagge englisch The Headhunters

"Wir jagen Köpfe, die zuhören wollen. Haben wir erst einmal die Ohren, haben wir meistens auch den Kopf", bringt Bennie Maupin (sax) die Philosophie der Band auf den Punkt. Als eine der innovativsten Bands haben die Headhunters Funk, World-Music und Jazz einmal neu definiert. 1973 von Herbie Hancock gegründet, erreichte gleich ihr erstes Album Gold-Status. Die folgenden Alben wurden allesamt Klassiker des Genres. Erst 1998 nach 20 Jahren Pause fand sich die Band wieder zusammen, allerdings nun ohne Herbie Hancock, der aber immer noch als Mastermind im Background existiert. Ein Klassiker der Jazz-Geschichte

Line Up: Bill Summers – percussion, Mike Clark – drums, Mark Shim – sax, TM Stevens – bass, Jerry Z - keyboards