Jazz-Kalender
16.12.18 21:10:49|Besucher online: 767|Konzerte:660|gerade gesucht: SIXTYFIVE CADILLAC
The X-perts

The X-perts

Email: Email schreiben

Homepage: the-x-perts.eu

die X-perts sind auf einer never ending Welttournee, um ihre Musik zu promoten. Von Brockum bis Lommersum, Kerpen-Buir bis Huchem-Stammeln hinterlassen ihre Auftritte jedes Mal vor Begeisterung tobende Fans. Dabei sind die X-perts, was die Locations angeht, wählerisch geworden. Ohne Whisky, Rotwein, 'was zu Rauchen und ein paar "Foxy Ladies" und "Sharp Dressed Men" im Publikum treten sie nicht auf.
"Absolutiv“ zu schön um wahr zu sein, oder? Fortsetzung folgt...

Flagge englisch Flagge englisch The X-perts

Die Bandgeschichte

1978
"New Orleans, wo sonst? Slinky Williams, P’tit Loup und Chief Walter Dee sind auf ihrem Trip durch die South Louisiana Juke Joints und Red Light Bars. Auf ihrer Musik-Odyssee tauchen sie ein in diese sagenumwobene Mischung aus Blues, Jazz, Country, Funk und Soul. Man begegnet dem damals dort lebenden Catfish Harry.
Ein paar Jam Sessions später und die Sache ist klar: die X-perts sind komplett.

1979
Catfish Harry organisiert eine Tour durch South Louisiana. Das Publikum ist begeistert, Konzerte werden mitgeschnitten... Filmriss.

2000
Back in good old Germany findet Catfish Harry seine ehemaligen Mitmusiker wieder.
Mit ihm tauchen auch die alten Aufnahmen wieder auf und versetzen die vier Musiker beim ersten Abhören in wahre Verzückung. Dieser Groove, dieses Feeling “makes you dance and shake your butt until your butt is funky”. Man entschließt sich, die Aufnahmen unter dem Titel

“The Long Lost American Tapes”

auf CD zu veröffentlichen. Seitdem sind die X-perts auf einer never ending Welttournee, um dieses Album zu promoten. Von Brockum bis Lommersum, Kerpen-Buir bis Huchem-Stammeln hinterlassen ihre Auftritte jedes Mal vor Begeisterung tobende Fans. Dabei sind die X-perts, was die Locations angeht, wählerisch geworden. Ohne Whisky, Rotwein, ´was zu Rauchen und ein paar "Foxy Ladies" und "Sharp Dressed Men" im Publikum treten sienicht auf.