Jazz-Kalender
12.12.18 08:18:54|Besucher online: 473|Konzerte:670|gerade gesucht: Marie-Christine Schröck
Fusion 2013

Fusion 2013

Homepage: w-fiedler.de

Wolfgang Fiedler gilt als einer der renommiertesten deutschen Jazzpianisten. Zu seinem 60. Geburtstag hat sich eine außergewöhnliche Jazzband zusammengefunden um dieses besondere Jubiläum mit einer Tour zu feiern. Falk Breitkreuz (sax; bcl), Nikolaus Neuser (tp, flh), Iven Hausmann (tb), Werner Neumann (g), Matthias Bätzel (p; keyb), Peter Inagawa (b), Christian Tschuggnall (dr), Topo Gioia (perc) und natürlich Wolfgang Fiedler (p, comp)

Flagge englisch Fusion 2013

Wolfgang Fiedler (Berlin), Jahrgang 1953, begann seine professionelle Laufbahn als Pianist, Komponist, Arrangeur und Bandleader 1973 noch während seines Studiums an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar – Hauptfach Klavier. Seine musikalische Heimat als Pianist ist vor allem der moderne Jazz, aber als Komponist/Songwriter und Keyboarder ist er in der Popmusik ebenso zu Hause, wie in anderen zeitgenössischen Musikrichtungen.

Dieser weite stilistische Horizont spiegelt sich in seinen Solo-Auftritten wieder, in denen er neben bekannten Jazz-Balladen, Evergreens und unvergesslichen Pop-Klassikern viele eigene Kompositionen spielt. 36 davon sind erst 2006 auf seiner CD „PIANO STUFF“ erschienen und reichen vom instrumental interpretierten Song über Jazz-, Blues- und Boogie-Stücke bis hin zu romantischen Kompositionen mit viel Raum für Improvisation.