Jazz-Kalender
23.02.19 10:19:27|Besucher online: 820|Konzerte:544|gerade gesucht: Tobi Hofmann "SWIP SWAP"
Mischram von Dycksenbach

Mischram von Dycksenbach

Noblesse oblige

Email: Email schreiben

Homepage: wolframdix.com

Michael Breitenbach (Saxophon, Ra) und Wolfram Dix (Schlagzeug, Klang) kennen sich schon sehr lange und arbeiteten gemeinsam in Formationen wie dem Ensemble Creativ, dem LeipJAZZig-Orkester und Nunc Stans. Aus diesen Erfahrungen kristallisierte sich allmählich ein Duo-Konzept, welches gegenwärtig in verschiedenen Zusammenhängen zur Aufführung kommt.

Flagge englisch Mischram von Dycksenbach

Michael Breitenbach (Saxophon, Ra) und Wolfram Dix (Schlagzeug, Klang) kennen sich schon sehr lange und arbeiteten gemeinsam in Formationen wie dem Ensemble Creativ, dem LeipJAZZig-Orkester und Nunc Stans. Aus diesen Erfahrungen kristallisierte sich allmählich ein Duo-Konzept, welches gegenwärtig in verschiedenen Zusammenhängen zur Aufführung kommt.

Das neue Programm der beiden Ausnahmemusiker beschäftigt sich mit dem Nachlass des Mischram von Dycksenbach. Dieser war der letzte Sproß eines schon längst ausgestorbenen hermundurischen Adelsgeschlechts. Die Stammburg des Mischram stand bis zum Jahr 999 in Sulzern, und in der näheren und weiteren Umgebung dieser Ortschaft findet man noch heute viele Hinweise auf das Wirken des tapferen Ritters.