Jazz-Kalender
28.01.22 23:31:40|Besucher online: 841|Konzerte:136|gerade gesucht: Mark Ferber
STEPPIN'OUT

STEPPIN'OUT

Bluesband

Email: Email schreiben

Homepage: steppin-out.de

"Für mich gibt es keine schwarze oder weiße Musik. Wenn du Noten zu Papier bringst, was hast du dann? Du hast Schwarz, und du hast Weiß. Zusammen ergeben Schwarz und Weiß die großartigste Musik, die die Welt je gehört hat - und das ist der Blues. Der Blues ist schwarz geboren worden, aber das ist Vergangenheit. Der Blues gehört der Welt! Er ist heute in jedem von uns und ein Teil deiner Seele.

Flagge englisch Flagge englisch STEPPIN'OUT

Wem beim Thema Blues nur "Ach die Welt ist so traurig, weil mich mein Baby mal wieder verlassen hat" einfällt, kennt STEPPIN' OUT nicht. Die Band steht für zeitgemäßen Blues mit Power und Spielfreude, der nicht nur Bluesfans in seinen Bann zieht, egal ob im Stadion als Opening Act von Status Quo oder im kleinen Club. Ihre erste CD "No Shoes, No Shirt, No Service" wurde von Deutschlands größtem Bluesmagazin BLUESNEWS zum Kauftipp erklärt! Auf dem aktuellen Album "Tomorrow Today" (Zomba), welches weltweit hervorragende Kritiken bekam, ist die Bluesgröße DICK HECKSTALL-SMITH, der sein Können am Saxophon bereits bei der legendären Band Colosseum oder bei Alexis Corner und John Mayall unter Beweis stellte, mit einigen seiner letzten Aufnahmen zu hören!

2007 arbeitete die Band verstärkt an ihrer dritten CD "HOME", die im Mai 2008 bei MOON SOUND RECORDS erschienen ist. Unterstützt wird STEPPIN' OUT auf dieser Produktion von den Gitarristen Karl Allaut (Udo Lindenberg, M. M. Westernhagen) und Ali Neander (Rodgau Monotones, Xavier Naidoo, Kevin Coyne u.a. )!

2009 veröffentlichte Steppin' Out das lang erwartete "Live And Unplugged" - Album, das die Band in bester Spiellaune zeigt und neue Versionen bereits veröffentlichter Songs sowie neues Material und Interpretationen bekannter Jazz- und Bluesklassiker enthält.