Jazz-Kalender
15.10.21 23:31:43|Besucher online: 1355|Konzerte:271|gerade gesucht: Twana Rhodes & Band
Walter Lang Trio

Walter Lang Trio

Email: Email schreiben

Homepage: walterlang.de

Phänomenales Ensemble! " Das schreibt die Süddeutsche Zeitung. Kein Wunder. Das Walter Lang Trio nutzt sämtliche Freiräume und Nischen des Jazz und baut somit nicht nur auf übliche Jazzklänge und vertraute ‚Originale', sondern schafft eine eigenständige Form des Jazz. Schwelgerische Themen, Mid-Tempi und Improvisationen fabrizieren relaxten aber nie platten Wohlklang und heben diese Scheibe aus der Masse heraus.

Flagge englisch Flagge englisch Walter Lang Trio

"Phänomenales Ensemble! " Das schreibt die Süddeutsche Zeitung. Kein Wunder. Das Walter Lang Trio nutzt sämtliche Freiräume und Nischen des Jazz und baut somit nicht nur auf übliche Jazzklänge und vertraute ‚Originale', sondern schafft eine eigenständige Form des Jazz. Schwelgerische Themen, Mid-Tempi und Improvisationen fabrizieren relaxten aber nie platten Wohlklang und heben diese Scheibe aus der Masse heraus. Denn es ist nicht schwer, sich von dieser in sich geschlossenen, faszinierenden Anmut der Musik gefangen nehmen zu lassen.

Und die Lobeshymnen über das Trio gehen weiter:

"Da agiert kein Pianotrio der gewöhnlichen Art. " Jazzthetik

"Es gelingt…ganz wunderbar, die Hörer mit den schönen Melodien in eine melancholisch, heiter-wehmütige Stimmung zu versetzen. " Jazz Podium

"Das Trio streichelt dem Publikum Seele und Ohren mit beeindruckenden Interpretationen des modernen Jazz. " Amberger Nachrichten

"Ein Jazz-Warmbad für anspruchsvolle Romantiker. " AZ

"Langs liebenswerte Kompositionen haben jene Qualität, die viele große Musik auszeichnet: Sie unterhalten schon beim ersten Hören, erschließen aber mit jedem weiteren immer tieferen Sinn. " Fono Forum

Walter Lang spielte als "freelance" Pianist unter anderem mit Lee Konitz, James Moody, Chico Freeman und Don Menza. Zu seinem beeindruckenden Trio gehören:

Nic Thys

DER belgische Jazzbassist mit Wohnsitz in New York spielte mit Toots Thielemans und Lee Konitz.

1998 gewann er den Belgian Critics Poll für best Belgian acoustic bass player, 1992 den Prix de la Communauté Francaise in Liége, 1993 den Jazz Hoeilaart Prize, 1994 den 1. Preis bei den Leverkusener Jazztagen.

Rick Hollander

Der flinke, die Gedanken seiner Mitspieler stets im voraus erahnende amerikanische Drummer vervollständigt das Trio. Rick Hollander lebt seit 1987 in Europa und war unter anderen mit folgenden Kollegen zu hören: Tim Hagans, Woody Shaw, Cameron Brown, Roy Hargrove.

Rick gilt als einer der versiertesten Schlagzeuger Europas. Er beherrscht das Spiel mit den Besen wie kein anderer und arbeitet die Stimmungshöhe der Musik mit unvergleichlicher Effizienz heraus.

Stimmungen, Schwingungen, Spannungsbögen und eine unvergleichlich dichte Atmosphäre: Dem Walter Lang Trio gelingt es, aus überschaubaren und nachvollziehbaren musikalischen Grundideen kleine Meisterwerke expressiver Erzählkunst zu schmieden in einer Symbiose von amerikanischen und europäischen Einflüssen und in ganz persönlichem Erzählgestus.