Jazz-Kalender
16.07.24 13:06:27|Besucher online: 2885|Konzerte:100|gerade gesucht: Benjamin Faugloire Project

Konzerttermin

Fr 13.09.2024 19:00
Stephan König - Band
Stephan König mit wechselnden Gastsolisten - Duo / Trio / Quartett
„Lyric Suite for Sextet – Hommage á Chick Corea“
Giacomo Riggi, Vibraphon (Italien)
Stephan König, Klavier (Leipzig)
Arriba-Streichquartett (Leipzig)
Gymnasium St. Augustin, Aula
Klosterstraße
04668 Grimma

mit

König, Stephan
Stephan König
Piano, Komposition

„Lyric Suite for Sextet – Hommage á Chick Corea“
Giacomo Riggi, Vibraphon (Italien)
Stephan König, Klavier (Leipzig)
Arriba-Streichquartett (Leipzig)


Als “Hommage” erklingen Kompositionen von Chick Corea, Bearbeitungen seiner Themen von Stephan König sowie Kompositionen von Giacomo Riggi und Stephan König. Hauptwerk des Abends ist die „Lyric Suite for Sextet“ von Chick Corea. Die Zusammenarbeit zwischen Chick Corea und Gary Burton kulminierte in dieser um ein Streichquartett erweiterten Besetzung (ECM 1983). In der siebensätzigen Komposition geht es auf eine musikalische Reise durch eine Klang-Landschaft aus Jazz-kammermusikalischen Tönen von ätherischer Schönheit und rhythmischer Spannung.

Programm

Chick Corea “Lyric Suite for Sextet“ für Klavier, Vibraphon und Streichquartett –> Sätze: Ouvertüre, Waltz, Sketch, Roller Coaster, Brasilia, Dream, Finale
Kompositionen von Giacomo Riggi und Stephan König
Chick Corea “Spain”, “La Fiesta”, “Crystal Silence” u.a., Bearbeitung: Stephan König

Giacomo Riggi wurde 1983 in Barga (Italien) geboren. Er begann er sein Musikstudium im Alter von 11 Jahren. Abschluss in klassischem Schlagzeug mit Auszeichnungen am Institut P. Mascagni in Livorno unter der Leitung von Maestro Gionata Faralli. Er spielt klassisches Schlagzeug, Vibraphon, Marimba und Klavier. 1999 Stipendium „We love Jazz and Gospel“ Genua, „Cesare Chiti“-Stipendium Mascagni-Institut 2000. 2002 erster Preis als Solist beim Wettbewerb „Città di Fusignano“. 2003 erster Preis beim Musikwettbewerb „Città di Cento“. 2005 zweiter Preis beim Kammermusikwettbewerb „Luigi Nono“ der Venaria Reale. Erster Preis „Moncalieri Jazz“ mit dem „Sestetto Formica“, das 2005 als Begleitband des legendären Pianisten McCoy Tyner spielte. -> giacomo riggi music

Das Arriba-Streichquartett besteht aus Musikern des Gewandhausorchesters sowie des MDR-Sinfonieorchesters.

Stephan König wurde 1963 in Berlin geboren. Er studierte nach dem Besuch der Musikschule Magdeburg und der Spezialschule für Musik Halle/S. an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig die Hauptfächer Klavier, Komposition und Dirigieren und ist seither freischaffend tätig. Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater hat er diverse Gastverträge bei namhaften Orchestern und Bühnen und wirkte bei zahlreichen CD- Rundfunk- und Fernseh-Produktionen mit. -> Stephan König | Pianist, Komponist, Dirigent