Jazz-Kalender
Anzeige
23.02.17 05:52:48 | Besucher online: 446 | Konzerte: 1158 | gerade gesucht: Babinsky. 02

Jazz Konzerte & Tickets in Würzburg

heute (0) | morgen (0) | März 2017 (6) | April 2017 (9) | Mai 2017 (1) | Juni 2017 (1) | November 2017 (1) |

 

Mo 13.03.2017 20:00
The World Famous Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden
Congress Centrum
Pleichertorstraße 12
97070 Würzburg
Do 23.03.2017 18:30
Duo Hand und Fuß
Duo Hand und Fuß
Jazz für Kirchenorgel und Violine
Benefizkonzert für DAHW
St Kilian
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg
Do 30.03.2017 20:00
Homo Delirium
Homo Delirium
Homo Delirium sind vier Menschen mit Texten und Instrumenten, vier Menschen aus dieser Welt. Einer Welt, die die Falsche ist, in der das richtige Leben ein Traum bleiben muss. Homo Delirium kreist um das Gute, zeigt mit Wort und Musik auf die Wunden unserer Zeit, fährt mit Rhythmen (und ohne) dorthinein, wo man lieber nicht so genau hinsieht: in die Phantasmen und Lichtspiegelungen unseres Alltags.
Hier verschmilzt Spoken Word mit Jazz und Beats.
Würzburger Jazztage 2017
Tiepolo-Keller
Innerer Graben 22
97070 Würzburg
Do 30.03.2017 21:30
Zhihan Xu Quintett
Zhihan Xu Quintett
Das Zhihan Xu Quintett spielt ausschließlich eigene Stücke und neue und eigenständige Arrangements wenig bekannter Jazzkompositionen. Stilistisch ist das Quintett des Pekinger Gitarristen dem Modern Jazz zuzurechnen, Einflüsse aus Hip-Hop, Latin und traditioneller chinesischer Volksmusik sind aber immer präsent.
Dabei kann das Quintett neben Auftritten im fränkischen Raum auch auf gemeinsame Konzerte in namhaften Jazzclubs in Beijing verweisen.
Spannend - unbedingt anhören!
Würzburger Jazztage 2017
Tiepolo-Keller
Innerer Graben 22
97070 Würzburg
Fr 31.03.2017 20:00
Toba&Pheel feat. Dirk Rumig
Toba&Pheel feat. Dirk Rumig
Toba&Pheel sind in der Hiphop community eine feste Größe. Anlässlich einer kleinen Tournee mit Jo Bartmes und Fola Dada hat die geniale human Beatbox Pheel zusammen mit der elektrifizierten Bassklarinette von Dirk Rumig an frei improvisierten Miniaturen à la Scott Hemingway einen Narren gefressen.
Pheels langjähriger musikalischer Partner Toba hat das Trio komplettiert und fesselt mit atemberaubendem Sprachgefühl und Rhythmuswitz - oder umgekehrt.
Würzburger Jazztage 2017
Tiepolo-Keller
Innerer Graben 22
97070 Würzburg
Fr 31.03.2017 21:30
Gerald Dee Trio – The Sound of Vibes
Gerald Dee Trio – The Sound of Vibes
Der Vibraphonist und Komponist Gerald Dee verbindet in seinem Trio traditionellen und modernen Jazz und auch Stücke grosser Komponisten des Great American Songbook wie Duke Ellington oder Al Dubin & Harry Warren dürfen in seinem Repertoire nicht fehlen.
Stets geht es den Dreien darum dem Gerüst einer Komposition neues Leben einzuhauchen und allein die nicht oft gehörte Instrumentenkombination mit Vibes, E-Bass und Percussion - plus Gesang - verspricht ein interessantes Konzert.
Würzburger Jazztage 2017
Tiepolo-Keller
Innerer Graben 22
97070 Würzburg