Jazz-Kalender
20.06.24 07:20:56|Besucher online: 1172|Konzerte:112|gerade gesucht: Konzerte Dresden
Müller, Günter 'Höhlenmusikdirektor'

Günter Müller "Höhlenmusikdirektor"

01.01.

Instrument(e): Bass, Didgeridoo, Querflöte, Shakuhachi, Bansuri, Kalimba, Gong

Email: Email schreiben

Homepage: naturklangmusik.de

Günter H. Müller wurde 1949 im westfälischen Werther geboren. Bis zum Abitur erfolgte die musikalische Ausbildung am städtischen Konservatorium Dortmund. Danach die Weiterbildung an der bergischen Musikakademie. Er trat als Kontrabassist im Jasper van't Hof- Quintett mit bekannten Jazz- Größen (Uli Beckerhoff, Heiner Wiberny) und zusammen mit der Dortmunder Philharmonie und Kammerorchestern auf. Als Solist spielt er Didgeridoo, verschiedene Flöten, Fujara, Kalimba, Gong, Shakuhachi

Flagge englisch Günter Müller "Höhlenmusikdirektor"

Günter H. Müller wurde 1949 im westfälischen Werther geboren. Bis zum Abitur erfolgte die musikalische Ausbildung am städtischen Konservatorium Dortmund. Danach die Weiterbildung an der bergischen Musikakademie. Er trat als Kontrabassist im Jasper van't Hof- Quintett mit bekannten Jazz- Größen (Uli Beckerhoff, Heiner Wiberny) und zusammen mit dem Continuum- Ensemble der Dortmunder Philharmonie und verschiedenen Kammerorchestern auf. Seitdem über 1000 Auftritte in Solokonzerten, auf großen Worldmusic- Festivals, im Radio und Fernsehen.

Seine Musik gibt es auf 12 eigenen CD's und auf vielen weiteren CD's bekannter Jazz- und Bluesinterpreten, bei denen er als Gastmusiker zu hören ist.

Seit 1995 veranstaltet Günter H. Müller die Höhlenkonzerte in der Iserlohner Dechenhöhle, wodurch er inzwischen als "Höhlenmusikdirektor" bekannt ist.