Jazz-Kalender
19.08.19 20:10:11|Besucher online: 377|Konzerte:951|gerade gesucht: Jazzmatinee - umsonst und draußen

Alexej Maslakov "Aleks"

22.07.1985

Instrument(e): Akkordeon

Email: Email schreiben

Alexej Maslakov, Akkordeon/Komposition

erhielt die erste musikalische Ausbildung in Daugavpils. Dort schloss er am örtlichen College sein Akkordeon-Studium bei Valerij Hodukin erfolgreich ab. Konzertreisen und Wettbewerbe führten ihn nach Russland, Polen, Italien und Finnland. Er ist Preisträger internationaler Wettbewerbe.
Daraufhin führte ihn sein Weg nach Trossingen an die Musikhochschule, wo er sein Können auf dem Akkordeon bei Professor Hugo Noth intensiv vertiefte.

Flagge englisch Flagge englisch Alexej Maslakov "Aleks"

Alexej Maslakov (22.07.1985), Akkordeon/Komposition

 

erhielt die erste musikalische Ausbildung in seiner lettischen Heimat Daugavpils. Dort schloss er am örtlichen College sein Akkordeon-Studium bei Valerij Hodukin erfolgreich ab. Bereits in jungen Jahren führten den talentierten Musiker Konzertreisen und Wettbewerbe nach Russland, Polen, Italien und Finnland, so dass er längst erfolgreicher Preisträger internationaler Wettbewerbe ist.

Daraufhin führte ihn sein Weg nach Trossingen an die Musikhochschule, wo der junge Musiker sein Können auf dem Akkordeon bei Professor Hugo Noth intensiv vertiefte.

In dieser Zeit gründete er auch das Jazztrio D‘Accord. Dieses Ensemble bietet dem begabten Solisten eine ideale Plattform seine außergewöhnlichen Kompositionen und sein virtuoses Akkordeonspiel zu präsentieren.