Jazz-Kalender
17.11.18 09:49:38|Besucher online: 602|Konzerte:812|gerade gesucht: Christoph Müller
Lillich, Martin

Martin Lillich

12.06.1955

Instrument(e): Bass, Verschiedene Saiteninstrumente

Email: Email schreiben

Homepage: google.com

Kontrabaß, E-bass, Bassello, bundlose Kontrabaßgitarre
Lehrauftrag an der Berliner Hanns-Eisler Hochschule 1996-2007
unterrichtet seit 2010 im Rahmen der Global Music Academy in Berlin und weltweit.
spielt seit 2005 auch in div. Quintstimmungen

Flagge englisch Flagge englisch Martin Lillich

Weitgehend Autodidakt. Ebass seit seiner Schulzeit. Hatte 1981-1985 klassischen Kontrabassunterricht bei Klaus Stoll in Berlin. Schon damals trat er als Solobassist mit dem "Kammerorchester der jungen deutschen Philharmonie" auf. Martin ist ein ungewöhnlich wandlungsfähiger und ausdrucksstarker Bassist und Komponist. Er hat auch verschiedene ethnische Musikstile studiert und verinnerlicht. So gibt Martin außerhalb der Jazzszene Konzerte mit klassischem Repertoire, tritt Solo auf, oder verschmilzt mit den orientalischen Vibes der New York/Berlin Band Sadawi, RASGUEO, Alan Berns "Diaspora Redux", Meral Cihans klassisch türkischem Ensemble. Langjährige Arbeit als Bandleader/MD bei der Show Pompduck&Circumstance. Zur Zeit unterrichtet er selbständig und im Rahmen der Global Music Academy. Spricht außer deutsch noch englisch französich türkisch polnisch und schwäbisch.