Jazz-Kalender
21.04.18 01:58:45|Besucher online: 526|Konzerte:2364|gerade gesucht: Jochen P. Beyer

Anne Czichowsky

14.01.1981

Instrument(e): Jazzgesang

Email: Email schreiben

Homepage: annesingsjazz.com

Anne Czichowsky studierte Jazzgesang an der Musikhochschule Stuttgart (2001-2007) sowie am KUG Graz (2006). Sie ist in diversen Jazzprojekten zu hören, u.a. mit ihrem Quintett JAZZPARTOUT (Gewinner der "Bucharest International Jazz Competition 2008"), ANNE CZICHOWSKY'S PLAYGROUND, ein Quintet mit u.a. Lorenzo Petrocca (git) sowie im Duo mit dem Jazzgitarristen Antonio Cuadros De Béjar.

Flagge englisch Flagge englisch Anne Czichowsky

Anne Czichowsky studierte Jazzgesang an den Musikhochschulen in Stuttgart und Graz und schloss ihr Studium 2007 mit summa cum laude ab. Neben ihrer viel gefragten Tätigkeit als Vocalcoach für Jazzgesang und als Dozentin in diversen Workshops (z.B. "Sommerakademie für Jazz" Konstanz) verfolgte sie in den letzten Jahren zahlreiche Engagements als Solistin in diversen Jazzformationen. In ihrer Konzertätigkeit als Jazzsängerin gastierte sie bereits auf Bühnen in Italien, der Schweiz, Rumänien, Finnland, Süd-Ost-Asien und ganz Deutschland und arbeitete u.a. mit Paul Schwarz, Günther Lenz, Herbert Joos und Bernd Konrad zusammen.

Aktuell ist Anne Czichowsky mit ihrem Quintett "Jazzpartout" (siehe Profil "Anne Czichowsky & Jazzpartout"), mit ihrem neuen Projekt "Anne Czichowsky's Playground" mit u.a. dem Jazzgitarristen Lorenzo Petrocca (siehe Profil "Anne Czichowsky's Playground") sowie im Duo mit dem Gitarristen Antonio Cuadros De Béjar regelmäßig live zu hören.

Mit "Jazzpartout" gewann sie 2008 die "Bucharest International Jazz Competition". Das Debutalbum "Rise" erscheint im Februar 2009 auf dem Label Neuklang (Bauer Studios).

Im Juli 2008 gewann Anne Czichowsky den International Jazz Singers Contest "Lady Summertime" in Finnland und erhielt zudem den Publikums-Preis "favourite singer of the audience".

Das Urteil der Jury:

"Über die Gewinnerin Anne Czichowsky gab es keine Diskussion. Sie hatte den Gewinn in der Tasche. Sie brachte ihr Know-How in ihrer Performance auf ein Höchstmaß. Souveräne Bühnenpräsenz, gutes Charisma und gesangstechnisch hohes Können waren in ihr komplett vereint. "

Weitere Pressestimmen:

"Anne Czichowsky ist im Scat zu Hause. Wenn sie zum nonverbalen Jazzgesang aufbricht, wenn sie Silben und Laute aneinanderreiht, wenn ihr ihre Stimmlage nicht zu genügen scheint, dann zeigt sich, warum Anne Czichowsky Preise gewonnen hat. So experimentierfreudig kann Gesang sein, so schnell, so vielseitig und so voller Potenzial. "

BADISCHE ZEITUNG, Oktober 2008

"…eine Sängerin, die kluge Texte zu Jazz-Instrumentals schreiben und mit der Stimme zusätzlich rhythmischen Druck machen kann. (…) Und Anne Czichowsky beweist einmal mehr, dass sie sich jeden Jazzstil anzueignen versteht, Swing wie Bossa oder Bebop, und dass sie bereits ihren festen Platz unter Stuttgarts Jazzern hat. She's already there. "

MICHAEL RIEDIGER, Januar 2009

(Artikel in den "Stuttgarter Nachrichten" über ein Konzert vom 14. 01. 09)

LINKS: www. annesingsjazz. com

www. myspace. com/anneczichowsky

www. ladysummertime. com