Jazz-Kalender
Anzeige
24.03.17 13:04:15 | Besucher online: 504 | Konzerte: 1271 | gerade gesucht: Jazz Konzerte & Tickets Wetter / Ruhr
Heller, Paul

Paul Heller

21.04.1971

Instrument(e): Saxophon, Flöte, Klarinette

Email: Email schreiben

Homepage: paul-heller.com

Schon lange zählt Paul Heller zur Spitze der europäischen Tenorsaxophonisten. Als ein Hauptsolist der Grammy-ausgezeichneten WDR Big Band ist er an etlichen Produktionen internationaler Künstler, wie Joe Zawinul, Abdullah Ibrahim, Fay Claassen, Arturo Sandoval, Maceo Parker, McCoy Tyner, John Scofield u.a. beteiligt.

Flagge englisch Flagge englisch Paul Heller

PAUL HELLER (*21.April 1971, Jülich)

Der Kölner Tenorsaxophonist, Komponist und Arrangeur Paul Heller ist seit 2005 Mitglied der international renommierten und mit zwei Grammys ausgezeichneten WDR Big Band Köln.

Aufgewachsen in einer musikalischen Familie, gewann Paul Heller schon als junger Teenager drei erste Preise bei „Jugend jazzt NRW“: 1983 und ´85 als Schlagzeuger, 1986 mit dem Tenorsaxofon. Heller wurde zweimal mit dem 1. Preis beim “Internationalen Kompositionswettbewerb von Monaco“ und mit dem “ Kulturförderpreis des Landes Nordrhein Westfalen” ausgezeichnet.

Die Liste der Musiker mit denen Paul Heller in seiner Laufbahn zusammen gearbeitet hat, liest sich wie das "Who-Is-Who" des Jazz:

Heller spielte in Quartett-, Quintett- und Sextett-Besetzungen u.a. mit Johnny Griffin,

Dusko Goykovich, Jimmy Cobb, Jasper van’t Hof, Volker Kriegel, Eddie Gomez,

Vinnie Colaiuta, Biréli Lagène, Bill Evans, Al Foster, Adam Nussbaum, Franco Ambrosetti,

Steve Swallow und mit seiner Ehefrau, der vielfach ausgezeichneten (unter anderem mit der

„Goldenen Schallplatte“ und dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik)“ niederländischen

Jazzsängerin, Fay Claassen.

Seit 2013 ist Heller neben seiner Tätigkeit beim Westdeutschen Rundfunk künstlerischer und musikalischer Leiter der erfolgreichen Jazzkonzerte-Reihe „Next Level Jazz“ im Kölner „Stadtgarten“.
Paul Heller hat mittlerweile zehn CDs unter eigenem Namen produziert u.a. mit Al Foster, Ack van Rooyen, Franco Ambrosetti, Adam Nussbaum und Wolfgang Haffner und ist auf über 70 CDs als Solist und Sideman vertreten.
Seit 1994 leitet er zusammen mit Ack van Rooyen das gemeinsame "Ack van Rooyen-Paul Heller Quintet"



Jimmy Heath:

Paul Heller is a master saxophonist

JOE ZAWINUL:

 "Das Solo von Paul Heller ist enorm. Das ist wirklich ein Master-Piece dieses Solo - total Weltklasse." (Joe Zawinul im Interview für Jazzpodium, Ausgabe Dez./06).

 MICHAEL BRECKER:

 "Hey Paul, you continue to amaze!

Beautiful writing - outrageously great playing.

Your CD will accompany me on the road, and help me to stay inspired."

BILL EVANS:

 Paul plays with maturity and total control of his instrument. Like the masters before him, Paul is continuing a legacy on the saxophone that very few on this planet can achieve.

Jerry Bergonzi:

Paul has his own voice that makes him immediately recognizable!