Jazz-Kalender
25.04.19 15:44:33|Besucher online: 396|Konzerte:622|gerade gesucht: Ib Hausmann
Engel, Benjamin

Benjamin Engel

Instrument(e): Saxophon

Email: Email schreiben

Homepage: benjaminengel.de

Standardbesetzung bei:

Choice Brand

Choice Brand

Choice Brand spielt melodiösen Jazz aus den Bereichen Fusion, Swing, Hard Bob und Latin. Im Programm sind Eigenkompositionen die man dem ECM-Sound zuordnen kann und charakterstarke Kompositionen von Keith Jarrreth, Russel Ferrante, Harold Arlen, u.a.
Die Improvisation nimmt einen gleichwertigen Platz ein, wobei Interaktion, Spielfreude und Klangästhetik im Vordergrund stehen.

Dirty River Jazzband

Dirty River Jazzband

Die Dirty River Jazzband, gegründet 1972 (? ), pflegt die frühen Jazzstilrichtungen, die mit den Städten New Orleans, Chicago und New York in Verbindung gebracht werden. Das Repertoire besteht aus Kompositionen von Joe "King"Oliver, Ferdinand "Jelly Roll" Morton, Louis"Satchmo" Armstrong, Leon "Bix" Beiderbecke, Duke Ellingon, Count Basie u.a..

LADWIG's DIXIELAND KAPELLE

LADWIG's DIXIELAND KAPELLE
Retro-Jazz & Anekdoten

Tourleiter Uwe Ladwig nimmt das Publikum mit auf die unterhaltsame Expedition zur Erkundung des klassischen Jazz und spielt dabei das kolossale Bass-Saxofon wahlweise und behende mal als Rückgrat der Rhythmusgruppe, mal als Soloinstrument der Frontline. In seinen Moderationen skizziert der Bandleader ausgewählte Jazz-Geschichte (Programme: Adrian Rollini; Louis Armstrong; Sidney Bechet; Geschichte des Trad-Jazz und die Entstehung des Begriffs Jazz).

Ladwig's HORNS & BEAT

Ladwig's HORNS & BEAT
Groovejazz

Die Big Band für kleine Bühnen reiht gefühlsechten Pop an eleganten Bebop und es klingt immer betörend anders. Letzteres wegen des ungewöhnlichen Bass-Instruments: Das Tubax tönt archaisch wie ein röhrender Tyrannosaurus Rex und gibt Ladwig's HORNS & BEAT den unerhörten Groove.

Sax nochmal

Sax nochmal
2013-2015

SwingPopFunk mit fünf Saxofonen.