Jazz-Kalender
18.05.21 10:00:00|Besucher online: 1368|Konzerte:541|gerade gesucht: Yelena Jurayeva
Senst, Ingo

Ingo Senst

26.12.1964

Instrument(e): Bass

Email: Email schreiben

ist derzeit einer der vielseitigsten und meistbeschäftigsten Kontrabassisten Deutschlands.
Arbeit mit u.a. Tom Gäbel, Benny Bailey, Jeff Cascaro, Dusko Goykovich,  Onita Boone, Martin Sasse,  Engelbert Wrobel, Uli Beckerhoff, Wim Overgaauw, Tony Lakatos, Olaf Polziehn, Thomas Alkier, Modern String Quartet, Stefan Bauer, Ramesh Shotham, Paul Heller, Ack van Rooyen, Frank Wunsch, Peter Weniger, Joachim Schoenecker, Martin Classen, Michael Arlt, Dan Barrett, Antti Sarpila, Philippe Catherine...

Standardbesetzung bei:

DoTownWonderBros.

DoTownWonderBros.

Alte Soul- und Motown-Klassiker von Stevie Wonder über James Brown bis zu den Rolling Stones im jazzigen Barsound als Instrumentals.
Gitarre, Saxofon, Kontrabaß, Percussion

Götz Alsmann

Götz Alsmann

Mit einem brandneuen,  "L. I. E. B. E. " betitelten Studio-Album, seinem insgesamt sechsten für das renommierte Jazz-Label Blue Note. Natürlich war er nie weg. Aber in den letzten Jahren hat sich der Meister des deutschen Jazz-Schlagers auf Tonträgern und in Live-Konzerten musikalisch eher international orientiert gezeigt. Zuerst “In Paris" (2011), danach “Am Broadway" (2014) und zuletzt “In Rom" (2017) lotete er die Songwelten dieser Metropolen und Länder aus.

Interzone

Interzone

Deutsch- Holländische Großformation. Komposition & Arrangements: Jean Paul Steeghs (NL)

Into the Blue

Into the Blue

Organ Jazz

Oliver Groenewald Newnet

Oliver Groenewald Newnet
http: //www. myspace. com/olivergroenewald

Raise the Roof!

Raise the Roof!

www. raisetheroof. nl

triosence ft. sara gazarek

triosence ft. sara gazarek

triosence – „die neuen Gesichter des deutschen Jazz“ (stern) und Sara Gazarek (USA) - „she may well turn out to be the next important jazz singer“ (LA times) haben sich zu einem einzigartigen Projekt zusammengefunden:
“European Jazz with an American accent” - triosence ft. Sara Gazarek schlägt eine Brücke zwischen den Musikkulturen und führt dabei ganz unterschiedliche Ästhetiken zusammen.