Heute, 2016, ist Abbi Hübner, mit seinen 83 Jahren, 'dienstältester' Hamburger Jazzmusiker, der seit 1954 ununterbrochen -in guten wie in schlechten Zeiten- auf der Hamburger Szene spielt und somit dafür Sorge getragen hat, daß der Hot Jazz, obwohl von den Medien weitgehend ignoriert, nicht völlig in Vergessenheit geraten ist.">Albert Hübner "Abbi"
Jazz-Kalender
26.02.20 22:22:50|Besucher online: 453|Konzerte:564|gerade gesucht: Dusty Lane Jazzband im Mülheimer Jazzclub
Hübner, Albert 'Abbi'

Albert Hübner "Abbi"

Instrument(e): Trompete, Gesang, Waschbrett

Email: Email schreiben

Homepage: abbihuebner.de

"Eines Tages im Jahre 1949 sprang mich die Jazzmusik wie ein wildes Tier aus einem alten Radioapparat an und hat mich nie wieder losgelassen! " (Abbi Hübner)
Heute, 2016, ist Abbi Hübner, mit seinen 83 Jahren, 'dienstältester' Hamburger Jazzmusiker, der seit 1954 ununterbrochen -in guten wie in schlechten Zeiten- auf der Hamburger Szene spielt und somit dafür Sorge getragen hat, daß der Hot Jazz, obwohl von den Medien weitgehend ignoriert, nicht völlig in Vergessenheit geraten ist.

als Leader | als Sideman | CD-Sampler | Bücher | Lehrbücher | Noten | DVDs

I found my thrill
I found my thrill
Abbi Hübner
mit :
Albert Hübner "Abbi"
Go down to New Orleans
Go down to New Orleans
Abbi Hübner's Low Down Wizzards
mit :
Albert Hübner "Abbi", Peter Cohn "Zinki", Claus-Jürgen Möller, Johannes Eichholz, Thomas Streckebach, Wolfgang Schultz-Coulon, Peter Dettenborn, Gunther Andernach, Gert Goldenbow, Lilian Boutté