Jazz-Kalender
30.05.24 05:00:38|Besucher online: 280|Konzerte:112|gerade gesucht: Konzerte Namborn

Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e.V.

Münchener Str. 68

85276 Pfaffenhofen

Tel: 08441-7836406

Email: Email schreiben

Homepage: kuenstlerwerkstatt-pfaffenhofen. de

Flagge englisch Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e.V.

"Der ungewöhnlichste Jazzclub mindestens Bayerns! " Roland Spiegel - ARD-Radiofestival Jazz Die ersten Jazzkonzerte in der Werkstatt an der Münchener Straße gab es bereits im Jahr 1996. Die Gründung des Fördervereins Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e. V. im November 2001 entspringt der Notwendigkeit, diese Privatinitiative zur Förderung des Jazz und der Bildenden Kunst auf eine breitere Basis zu stellen und damit finanziell, rechtlich und organisatorisch abzusichern. Mit der Künstlerwerkstatt steht eine Spielstätte zur Verfügung, die Jazzkonzerte sowohl in einer sehr guten Akustik als auch in einer einzigartigen Atmosphäre bietet. Der Verein Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e. V. arbeitet gemeinnützig. Er finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Alle Spenden, die während eines Konzertes eingesammelt werden, gehen an die betreffenden Musiker. Die Konzerte: Lange vor der Gründung des Vereins, gab es im Dezember 1996 bereits die ersten Sessions, bei denen z.B. Peter O'Mara oder Frank Möbus zu hören waren. Im Frühjahr 1997 fanden etwa zehn Konzerte statt, 1998 bereits zwanzig und inzwischen liegt die Zahl bei ca. 25 Konzerten pro Saison. Die Künstlerwerkstatt fördert Konzerte außerhalb der kommerziellen Schiene, ihr Programm spiegelt vor allem die Bandbreite des Jazz vom Mainstream, über BeBop bis zur Avantgarde. Künstler, die hier zu Gast sind, kommen aus den verschiedensten Regionen der Welt. Ausgewählte Namen einiger Musiker und Gruppen, die in der Künstlerwerkstatt gespielt haben, stehen beispielhaft für die musikalische Vielfalt der Konzerte: Carlos Bica, Oliver Bott, "Der Rote Bereich", Johannes Faber, Boris Gammer, "Geheimrevue", Jeff Goodman, Dusko Gojkovitch, Joe Haider, Steve McKenna, Tony Lakatos, Jim Mullen, Larry Porter, Alan Praskin, Roman Schwaller, Bobby Shew, "Trombonefire", Leo Traversa, Gebhard Ullmann, Felix Wahnschaffe. Die Ausstellungen: Die Philosophie, die den Konzerten zugrunde liegt, bestimmt sinngemäß auch die Ausstellungen bildender Kunst. Auch hier geht es nicht um Kommerz bzw. einen gewinnorientierten Galeriebetrieb, vielmehr soll die Künstlerwerkstatt ein Forum auch für jene Künstler sein, deren Arbeiten außerhalb ausgetretener ästhetischer Pfade und jenseits des etablierten Kunstbetriebes entstanden sind. Ihre Arbeiten bilden das visuelle Äquivalent zum lebendigen, kreativen Geist des Jazz.