Jazz-Kalender
13.11.19 06:05:43|Besucher online: 1119|Konzerte:488|gerade gesucht: Kurt Lauer Saxo-Group
Trio [em] Wollny/Kruse/Schaefer

Trio [em] Wollny/ Kruse/ Schaefer

Homepage: actmusic.com

"[em] machen völlig eigenständigen Jazz -irgendwas nervös Schönes zwischen neuer Musik, Keith Jarrett, Cecil Taylor und Björk-Pop. " So schrieb die Süddeutsche Zeitung im März 2005. Michael Wollny (p), Eva Kruse (b) und Eric Schaefer (dr) bewiesen mit ihrer Debüt-CD "call it [em]" (ACT), dass sie das Zeug dazu haben, selbstbewusst und eigenständig auf nationalem sowie internationalem Parkett, u.a. North Sea Jazzfestival, Jazzfestival Montréal und Nattjazz Bergen, aufzutreten.

Flagge englisch Trio [em] Wollny/Kruse/Schaefer

"[em] machen völlig eigenständigen Jazz -irgendwas nervös Schönes zwischen neuer Musik, Keith Jarrett, Cecil Taylor und Björk-Pop. " So schrieb die Süddeutsche Zeitung im März 2005. Michael Wollny (p), Eva Kruse (b) und Eric Schaefer (dr) bewiesen mit ihrer Debüt-CD "call it [em]" (ACT), dass sie das Zeug dazu haben, selbstbewusst und eigenständig auf nationalem sowie internationalem Parkett, u.a. North Sea Jazzfestival, Jazzfestival Montréal und Nattjazz Bergen, aufzutreten. Mit dem Nachfolger "[em] II" (ACT) hält das junge Trio nicht nur, was ihr Debüt versprach, sondern überzeugt durch die konsequente Weiterentwicklung ihrer musikalischen Sprache. Da die Chemie zwischen den drei Musikern von Anfang an stimmte und das Trio in den vergangenen anderthalb Jahren mehr Konzerte gespielt hat als je zuvor in seiner vierjährigen Geschichte, haben sie zu einer ausgeprägten, unverwechselbaren Band-Identität gefunden. Sie kennen einander genau, verstehen es intuitiv, die musikalischen Steilpässe aufzunehmen und weiterzugeben. Interaktion ist wichtig, aufeinander Hören, akute Reaktion in Mikrosekunden, so dass bei aller Freiheit die Richtung stimmt. Denn "am Geländer lang kann jeder, aber eigentlich gilt nur freihändig" (SZ).