Jazz-Kalender
16.06.19 06:29:50|Besucher online: 501|Konzerte:1183|gerade gesucht: Christoph Hillmann
Trio Rouge

Trio Rouge

Italienische Liedkunst & mediterraner Jazz

Tuba, Cello und Gesang: Michel Godard, Vincent Courtois und Lucilla Galeazzi widmen sich der italienischen Liedtradition. Der Begriff Canzone ist dabei zu eng gefasst, denn das Spektrum der musikalischen Einfälle und Erbstücke reicht von zärtlichen Liebesliedern über spontan improvisierte Passagen bis hin zu wütenden Widerstandsversen aus dem ersten Weltkrieg.

Flagge englisch Trio Rouge

Tuba, Cello und Gesang: Michel Godard, Vincent Courtois und Lucilla Galeazzi widmen sich der italienischen Liedtradition. Der Begriff Canzone ist dabei zu eng gefasst, denn das Spektrum der musikalischen Einfälle und Erbstücke reicht von zärtlichen Liebesliedern über spontan improvisierte Passagen bis hin zu wütenden Widerstandsversen aus dem ersten Weltkrieg. Kopf des Ensembles ist die Sängerin Lucilla Galeazzi. Seit ihren ersten künstlerischen Gehversuchen im "Quatuor vocal" von Giovanna Marini (1977) hat sie sich konsequent ihren Platz in der mediterranen Musikszene erarbeitet, mal mit Carlo Rizzo, mal mit Juan José Mosalini oder Gianluigi Trovesi ihre stilistische Vielseitigkeit bewiesen. Auf den Tubisten Michel Godard wurde die Musiköffentlichkeit Mitte der Neunziger durch seine Mitarbeit in den Gruppen von Rabih Abou-Khalil und Louis Sclavis aufmerksam. Mit einer auffallenden Individualstilistik und einer schier grenzenlosen Virtuosität erweitert Godard seitdem die Vorstellung der spieltechnischen Möglichkeiten an der Tuba. Vincent Courtois wiederum gehört zu den Senkrechtstartern der europäischen Jazzszene. Er tourte 1989 mit Christian Escoudé, spielte bald darauf im Duo mit Martial Solal und war an der Seite von Dave Holland und Michel Petrucciani zu hören sowie in Projekten von Rabih Abou-Khalil und Louis Sclavis. Gemeinsam haben diese drei wunderbaren Musiker ein Trio ins Leben gerufen, das seinesgleichen sucht - inhaltlich, musikalisch und in der Sensibilität, mit der die Musiker ihre Ideen in kreative Klanggebilde mit mediterraner Atmosphäre umsetzen.