Jazz-Kalender
19.10.19 01:57:57|Besucher online: 266|Konzerte:734|gerade gesucht: Peo Alfonsi
Walter Trout

Walter Trout

BLUES, ROCK / USA
New Album: The Outsider (2008)
Walter Trout (voc, g)
Sammy Avila (key, voc)
Rick Knapp (b)
Joey Pafumi (dr)

Flagge englisch Flagge englisch Walter Trout

Nachdem er für einige der größten Bluesstars der Welt Gitarre gespielt hat, darunter John Lee Hooker, Big Mama Thornton, John Mayall & the Bluesbreakers und Canned Heat, macht sich Walter Trout inzwischen seit über einem Jahrzehnt selbst einen Namen auf der internationalen Bluesszene.

Seit 35 Jahren hängt er sich die Gitarre um, er verspürte schon in jungen Jahren den Drang live aufzutreten. Eine zufällige Begegnung mit dem großen Duke Ellington während seiner Kindheit bestärkte Trouts Interesse am professionellen Musizieren. "Das war der Wendepunkt in meinem Leben", erinnert er sich. "Ich war dort zwei Stunden lang, während Duke, Cat Anderson, Johnny Hodges und Paul Gonsalves in einem Kreis saßen und mir über die Musik und das Leben erzählten.

Sie waren so warmherzig, großzügig und nett zu mir. Ich war total beeindruckt. "

Als Teenager fuhr Trout auf Rockmusik ab, schloss seine Gitarre an einen Verstärker an und schaute nie mehr zurück. Es dauerte nicht lange, bis er in die oberste Liga vordrang. Seine Fähigkeit, das Griffbrett zum Glühen zu bringen, machte ihn zu einem begehrten Begleitmusiker von John Lee Hooker und führte Trout schließlich zu seiner Solokarriere, nachdem er sich seine Sporen dort verdient hatte, wo vor ihm schon Eric Clapton, Peter Green und Mick Taylor in die Lehre gingen: bei John Mayall's Bluesbreakers.

Durch seine vielen Auftritte mit diesen renommierten Bluesstars konnte sich Trout bald in Europa und den USA eine stattliche Fan-Basis aufbauen. Auch sein erster Plattenvertrag, der in drei Alben für Provogue Records resultierte, ließ nicht lange auf sich warten. Mit bislang über einer halben Million verkauften Scheiben ist Trout in Europa zu einem Phänomen geworden: Hier strömen Blues- und Rockfans gleichermaßen in großer Zahl zu seinen Konzerten, um seine frenetischen Gitarrensoli mitzuerleben und zu hören, wie weit er an die Grenzen des Bluesrock vorstößt – und darüber hinausgeht.

Provogue Records verkündet stolz den Release von WALTER TROUTS "THE OUTSIDER" am 24. JUNI 2008. Das Album des Gitarrenmeisters, Sängers und Songwriters wurde von John Porter (B. B. King, Los Lonely Boys, Ryan Adams) produziert und in den Mad Dog Studios in Burbank, CA, aufgenommen.