Jazz-Kalender
24.01.19 09:34:58|Besucher online: 748|Konzerte:517|gerade gesucht: Klaus Maass
Ladwig, Uwe

Uwe Ladwig

04.07.1962

Instrument(e): Tiefe Saxofone (BSX, TBX, BRS, B-CL)

Email: Email schreiben

Homepage: uwe-ladwig.de

Jazz-Musiker, Autor, Produzent, Mitglied im Verband Deutscher Tonmeister

Bandleader bei:

BIXOLOGY

BIXOLOGY
The Jazz of Bix Beiderbecke

I have been a fan of Bixology ever since I heard their first recording. All three musicians play with the authority and respect the music requires. Bix lives, and especially in this new incarnation! RANDY SANDKE
Make no mistake, this is a full band. The combination of bass sax with acoustic guitar provides as propulsive a rhythmic base as anyone could ask for -- no drums are needed! SCOTT ROBINSON
Thanks for keeping this music live! VINCE GIORDANO

Dixieman Four

Dixieman Four
1995 - 2012

"Was aber vor allem auffällt, sowohl in den virtuosen Soli als auch im Kollektivspiel, ist die unbändige Spielfreude, die Lust am musikalischen Fabulieren. Die Ideen spielen sich die Vier wie Ping-Pong-Bälle in meist atemberaubendem Tempo zu (... ) Es ist immer wieder erstaunlich, welche musikalischen Kleinode die Dixieman Four aus ihrem fast unerschöpflichen musikalischen Kolonialwarenladen hervorzaubern. " (Andreas Geyer, Jazzpodium)

LADWIG's DIXIELAND KAPELLE

LADWIG's DIXIELAND KAPELLE
Retro-Jazz & Anekdoten

Tourleiter Uwe Ladwig nimmt das Publikum mit auf die unterhaltsame Expedition zur Erkundung des klassischen Jazz und spielt dabei das kolossale Bass-Saxofon wahlweise und behende mal als Rückgrat der Rhythmusgruppe, mal als Soloinstrument der Frontline. In seinen Moderationen skizziert der Bandleader ausgewählte Jazz-Geschichte (Programme: Adrian Rollini; Louis Armstrong; Sidney Bechet; Geschichte des Trad-Jazz und die Entstehung des Begriffs Jazz).

Ladwig's HORNS & BEAT

Ladwig's HORNS & BEAT
Groovejazz

Die Big Band für kleine Bühnen reiht gefühlsechten Pop an eleganten Bebop und es klingt immer betörend anders. Letzteres wegen des ungewöhnlichen Bass-Instruments: Das Tubax tönt archaisch wie ein röhrender Tyrannosaurus Rex und gibt Ladwig's HORNS & BEAT den unerhörten Groove.

Ladwig's Jatzkapelle

Ladwig's Jatzkapelle
2003-2011

Jazz mit „tz”- das süddeutsche Quintett spielt die großen Hits des Swing. Hier kommt jeder Fuß zum Wippen, denn „Fly me to the moon“, „Take the A-Train“ oder „Perdido“ versprechen eine Wiederbegegnung mit den schönsten Standards des “Great American Songbook”.

LAKE SIDE JAZZ ORCHESTRA

LAKE SIDE JAZZ ORCHESTRA
17-piece-bigband

Das Lake Side Jazz Orchestra ist eine der interessantesten Jazz-Formationen am Bodensee. Die Bodensee-Big-Band vereinigt professionelle Jazzer aus den Anrainer-Staaten. Kraftvolle Bläsersätze und groovige Rhythmen garantieren ein Erlebnis in Sachen Swing und Funk. 2012 erschien das in Konstanz produzierte Debüt-Album, 2016 die Platte "No Comment", 2018 "Why Not? " und "Swing is King".

PARADOX JAZZ BAND

PARADOX JAZZ BAND
Modern meets Classic Jazz - handmade & groovy

Modern meets Classic Jazz – Ist es paradox, dass das süddeutsche Quartett mit dem ungewöhnlichen Bass-Saxofon findet, dass es einer guten Melodie egal ist, wann sie geboren wurde? Sie spielen, was im Laufe der letzten 100 Jahre komponiert wurde: Liebhaber des traditionellen Jazz haben Spaß am knarzenden Bass-Saxofon und der klassischen Spielweise, die Anhänger des etwas jüngeren Jazz freuen sich, Songs von Nat Adderly, Dizzy Gillespie oder Antônio Carlos Jobim wieder zu entdecken.

Sax nochmal

Sax nochmal
2013-2015

SwingPopFunk mit fünf Saxofonen.

Standardbesetzung bei:

DIXIELAND JAM SESSION

DIXIELAND JAM SESSION

Die jährliche Dezember-Abschluss-Session der Reihe "Jazz & Dünnele" im "Winkelstüble" in Wahlwies am Bodensee (zweiter Mittwoch im Dezember).

Four Jazz

Four Jazz
1995-2001

Easy-Listening-Jazz

Hot Fish Seven

Hot Fish Seven
1994 - 2003

Hot Jazz Septett

Le Bal des Chefs

Le Bal des Chefs
1985 - 2006

... immer am 23. Dezember