Jazz-Kalender
14.12.18 16:59:26|Besucher online: 469|Konzerte:677|gerade gesucht: Jazz Workshops Nübbel
Rieck, Marcus

Marcus Rieck

02.06.1977

Instrument(e): Schlagzeug

Email: Email schreiben

Marcus Rieck (geb. 1977) studierte von 1997 bis 2002 Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik Köln bei Keith Copeland.
Derzeit spielt er unter anderem im Trio des amerikanischen Pianisten Steve Klink und im Palindrome Sextett von Lars Duppler. Sein gleichermaßen energiereiches wie sensibles Spiel ist bereits auf mehreren CDs zu hören.

Standardbesetzung bei:

Benjamin Schaefer Trio

Benjamin Schaefer Trio

Benjamin Schaefer - p
Robert Landfermann - b
Marcus Rieck - dr

Dave Horler & Francois de Ribaupierre trio

Dave Horler & Francois de Ribaupierre trio

West coast sound im pianoless 4tet Bestezung

Francois de Ribaupierre Quartet

Der Zürcher Bassist Herbie Kopf taufte eine seiner Platten provokativ "Who shot the piano-player? ". Dieser Titel passt auch bestens zum Quartett um den Saxofonisten und Klarinettisten François de Ribaupierre. Das prägende Merkmal seiner Formation ist nämlich die Abwesenheit eines Harmonieinstruments, beispielsweise eines Pianos oder einer Gitarre. Dieser Sachverhalt eröffnet den Musikern auf harmonischer aber auch rhythmischer Ebene ungekannte Freiheiten, stellt gleichzeitig aber auch eine gros

Marc Brenken - Christian Kappe Quartett

Marc Brenken - Christian Kappe Quartett
feat. Alex Morsey (b) & Marcus Rieck (dr)

MARC BRENKEN - CHRISTIAN KAPPE QUARTETT
"Entzückend schöne poetische Dialoge" (WAZ), Humor und zupackende Grooves - all das findet sich in der Musik dieses Quartetts, das Kompositionen des Essener Pianisten Marc Brenken spielt.
Marc Brenken - Piano, Komposition
Christian Kappe - Trompete, Flügelhorn
Alex Morsey - Kontrabass
Marcus Rieck - Schlagzeug
Ausführliche Infos unter http: //www. marcbrenken. com

Marc Brenken Trio

Marc Brenken Trio
(Marc Brenken - Piano, Komposition / Alex Morsey - Kontrabass / Marcus Rieck - Schlagzeug)

Humor und Tiefgründigkeit, Spannung und Melancholie, Tradition und Moderne – das Trio um den Essener Pianisten verbindet Gegensätze auf lebendige Weise zu einer eigenständigen Klangwelt.
Vor allem in abwechslungsreichen Eigenkompositionen, aber auch in ausgewählten Jazzstandards entfalten die drei ihre gleichsam sensible wie fesselnde Improvisationskunst.
www. marcbrenken. com

Steve Klink Trio

Steve Klink Trio

Der Amerikanische Klavierspieler Steve Klink hat bereits mit Gregory Hutchinson eine CD aufgenommen (“Blue Suit” - ACT music).
Das Steve Klink Trio war eines von sechs Europaweit ausgewählten Klaviertrios, die am BMW Welt Jazz Award "The Art of Trio" teilnahmen.
Steves Musik wurde europaweit von den nationalen Radiostationen Norwegens, Schwedens, Finnlands, der Niederlande, Belgiens, der Schweiz, Portugals, der Tscheschischen Republik, Österreichs, Spaniens und Griechenlands ausgestrahlt.