Jazz-Kalender
25.10.20 17:47:58|Besucher online: 897|Konzerte:596|gerade gesucht: Hans Deyssenroth
Kühlich, Sabine

Sabine Kühlich

01.02.

Instrument(e): Gesang, Saxophon

Email: Email schreiben

Homepage: sabinekuehlich.com

Sabine Kühlich wurde am 1. 2. 1973 in Gera (Thüringen) geboren. Klavierunterricht ab 1979, Saxophon ab 1987, Gesang, Klarinette, Improvisation an der MH Würzburg, Gaststudentin MH Köln, später Studium am Conservatorium van Maastricht, dann Hoogeschool voor de Kunsten Amsterdam. Sie war Finalistin beim Leidse Jazz-Award 2003 und beim 20. Concour de la Chanson in Amsterdam. In 2003 tourte sie mit der Jazzhouseband durch Südostasien, Masterstudium ab 2003 in Conservatory of Amsterdam.

Bandleader bei:

Jazz Mit Kick

Jazz Mit Kick
Mitmachkonzerte für Kinder

Unser Thema ist die Vermittlung von Jazzmusik an Kinder in Form eines moderierten Spiels / Jazzkonzertes. Optional und auf Wunsch bieten wir auch Vorbereitungs-workshops zu den Konzerten an, die zu einer vertiefenden Beschäftigung mit der Materie führen.

Sabine Kühlich & Crisp

Sabine Kühlich & Crisp
feat. Sheila Jordan

Sabine Kühlich & CRISP! Jazz pur - ganz neu und vertraut. Mit Tine Schneider, Rudi Engel, Hubert Winter, und Bill Elgart sind erfahrene und gewandte Musiker in der Band. Wir erwarten die erste CD: Fly away.

Swinging Brubeck

Swinging Brubeck
Sabine Kühlich & Laia Genc

Ein Tribut an Dave Brubeck
Die 6. Montreux-Jazz-Voice-Gewinnerin präsentiert im Duo mit der international renommierten Pianistin Laia Genc ihre Versionen der Dave-Brubeck-Quartett-Song-Collection: von "Take Five" bis "Blue Rondo a la Turk". Time out – das berühmte Brubeck-Album von 1960 inspirierte Genc und Kühlich zu eigenen Kompositionen – und ebenso wie die Meister komponieren beide in ungewöhnlichen Taktarten.

Standardbesetzung bei:

Adam und Sabine

Adam und Sabine
Sabine Kühlich / Adam Rafferty

Sabine Kühlich - die Gewinnerin der letztjährigen SHURE Vocal Competition in Montreux und Adam Rafferty - New Yorker Gitarrenvirtuose - stellen sich als neues Duo vor unter dem Motto: girl meets guitar! Titel wie "Sweet Dreams", "Fifty ways to leave your lover", Lateinamerikanisches oder Paolo Conte, Fanta4 oder Sade bekommen mit ADAM AND SABINE einen ganz eigenen Zauber: zwischen Groove und Melancholie, Charme und Witz. Nichts ist vor diesem kongenialen Duo sicher